Sonntag, 10. März 2013

Double Chocolate Herzen mit Macadamia Nüssen für echte Schokoholics


Mich hat's erwischt! Und zwar volle Kanone. So richtig mit Schnappatmung, Herzklopfen und rosaroter Brille!
Der Grund für meine spontane Liebesduselei ist ganz und gar schokoladiger Natur: Ein kleiner, süßer Schokokuchen mit leckeren, aromatischen Nüssen - diese Mischung haut garantiert jeden um. Okay ich gestehe, da ich ja schon länger zu den Anonymen Schokoholikern gehöre, mag mein Urteilsvermögen zugegebenermaßen etwas getrübt sein. Aber ich bin fest davon überzeugt, dass jeder, der dieses Schokoladen-Träumchen probiert, sofort und augenblicklich im siebten Himmel der Köstlichkeiten verschwindet und erst beim letzten Krümelchen wieder aufwacht. Glaubt ihr nicht? Probiert's doch selbst aus :-)


Für zwei kleine Chocolate Herzen (ca. 12 cm Durchmesser) braucht ihr:
75 g Butter * 90 g Mehl * 30 g Mandeln * 40 g gesalzene Macadamia Nüsse * 125 g Zartbitterschokolade (60-70 % Kakaoanteil) * 2 Eier * 1 TL Backpulver * 125 g Zucker * 1/2 Pkch. Vanillezucker * 60 g Puderzucker * 5 g Kakaopulver * 100 g Balance Frischkäse (12% Fett)

1. Den Backofen auf 175° C vorheizen. Die Nüsse grob hacken und die beiden Formen mit etwas Butter fetten.

2. Für den Teig ca. 90 g Schokolade hacken und zusammen mit 75 g Butter im Wasserbad schmelzen. Währenddessen die Eier verquirlen. 90 g Mehl mit einen gestrichenen TL Backpulver mischen. Zucker, Vanillezucker, Nüsse, Eier und die geschmolzene Schokobutter zum Mehl geben und alles mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig verrühren. Diesen gleichmäßig auf beide Formen verteilen und glatt streichen. Im heißen Backofen ca. 25 Minuten backen, sodass der Kuchen innen noch leicht teigig ist. Danach in der Form auskühlen lassen.

3. Für das Schokofrosting 35 g Schokolade hacken und erneut im Wasserbad schmelzen. Puderzucker und Kakao in eine Schüssel sieben und den Frischkäse dazugeben. Mit dem Rühgerät zu einer glatten Creme verrühren. Die geschmolzene Schokolade mit dem Esslöffel unterrühren, bis die Creme eine etwas festere Konsistenz bekommt. Anschließend zügig die beiden Kuchenherzen mit dem Frosting einstreichen und mindestens 30 Minuten kalt stellen. Wenn ihr mögt, könnt ihr die Herzen vor dem Servieren noch mit ein paar Mandelsplittern bestreuen.

Tipp: Wenn ihr alle Zutaten verdoppelt, reicht die Teigmenge für eine normale, runde Springform  mit 26 cm Durchmesser.


Ich verabschiede mich jetzt mal wieder ins Schoko-Kuchen-Schlaraffenland!
Schokoladige Grüße sendet euch
Paloma

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen